Datenschutzerklärung

 
Bei meinem Hobby dreht sich alles um die Modelleisenbahn und den Modellbau. Auch ja, Stichwort drehen, bei den meisten
Modellbahnlokomotiven drehen sich die Räder viel zu schnell. Die Geschwindigkeit einer Nebenbahnlok hat oft ICE-Tempo.
Aus diesem Grund habe ich mich intensiv mit der Berechnung und der Selbstfertigung von Getrieben befasst.


Von der Zeichnung bis zum Umbau ist oft ein langer Weg. Das folgende Foto zeigt Rahmen und Fahrwerk einer Fleischmann
BR 98-11. Der Fachmann erkennt, dass der Originalmotor gegen einen Mashima ausgetauscht worden ist. Das Geriebe ist auch
geändert, die Zahnräder wurden neu gefräst. Aufgesetzt wird ein neues Messinggehäuse.


Auch baue ich natürlich auch Lokomotiven komplett um.
Schon manches Modell erhielt einen Faulhabermotor und damit beste Fahreigenschaften.